Preview Mode Links will not work in preview mode

"Wer den Ozean überqueren will, muss den Hafen verlassen" - Veränderung, Wachstum und Erfolg mit Jochen Bethge


Es ist meine Berufung, Menschen zu begleiten, die sich entweder - verändern wollen oder - verändern müssen oder - die in dem, was sie tun, besser und erfolgreicher werden wollen Dazu veröffentliche ich nun zweimal in der Woche einen Podcast.

Jul 18, 2019

Positive, menschliche, herzliche, kraftvolle, visionäre und manchmal auch nachdenkliche Impulse eines lebensfreudigen Mannes, der das Leben und seine schönen Seiten genießt. Deshalb kann ich auch für Dich ein guter Wegbegleiter sein.

 

Woran erkennst Du einen guten Coach? Ich möchte Dir heute sagen, worauf ich achten würde, wenn ich mir einen Coach suchen würde. Und das geschieht auch ab und zu, denn auch ein Coach braucht ab und zu einen Coach.

Mir ist wichtig, dass ein guter Coach empathisch ist und er dich nicht in eine Schublade packt, sondern dich so individuell nimmt und behandelt, wie du bist. Die meisten Coachinggespräche sollten persönlich erfolgen und der Coach sollte dir möglichst wenig eigene Ratschläge geben bei dem, was du tun möchstet. Nur bei dem wie, da darf er dir helfen. Der Coach kann dich von deinen ungünstigen Glaubenssätzen befreien und erkennt deine Verstrickungen mit deinen Eltern. Außerdem solltest du unbedingtes Vertrauen zu ihm haben können. Und wenn er sich noch an deinen Erfolgen freuen kann, dann ist er der Richtige.

 

 

 

 

Hallo liebe Zuhörerinnen und Zuhörer. Herzlich Willkommen zu meiner Podcastreihe. Mein Name ist Jochen Bethge, ich bin Coach und Berater in Bremen.

Zielgruppe meines Podcastes sind alle Menschen, die spüren, dass sie etwas in ihrem Leben verändern wollen und sich dabei unterstützen lassen wollen. Ganz besonders richte ich mich aber an Männer, ja an Männer. Ich bin selber ein Mann mit 61 Jahren und viel Lebenserfahrung. Auch Männer können sich verändern, auch für Männer ist es eine Stärke, sich dabei unterstützen zu lassen. Wenn Du morgens in den Spiegel siehst, dann stelle Dir mal die Frage, ob Du glücklich bist. Würdest Du das,  was Du tust, auch tun, wenn heute der letzte Tag in Deinem Leben wäre?

Wenn Du dies eine zeitlang verneinst, dann wird es Zeit, etwas zu ändern.

Ich habe dazu bereits das Buch "Ich wollte nie so werden wie mein Vater" geschrieben" Ein zweites Buch schreibe ich dazu gerade. Wenn Du mehr dazu wissen willst, dann spreche mich an. Nach und nach werde ich die Inhalte auch schon vorher veröffentlichen.

Wenn Dir der Podcast gefallen hat oder Du weitere Fragen hast, dann rufe mich gerne an 0160-8026483 oder schreibe mir eine Mail an: Jochen.Bethge@t-online.de

Möchtest Du ein Teil dieser Podcastreihe werden?

Was ist Dein Thema? Gern führe ich mit Dir ein Interview! Ich freue mich auf Deine Mail. Mail: Jochen.Bethge@t-online.de. 

Du findest mich auch bei Xing unter https://www.xing.com/profile/Jochen_Bethge?sc_o=mxb_p